Foto v.l.n.r.:
 Helene Mladek, Franz Tüchler, Rosi Phillipp, Margit Weninger, Margit Brosenbauer, Christine Goiser, Monika Drexler, Alois Goiser, Franz Huber, Grete u. Johann Schwarz

Pensionistenverband Altlengbach|Innermanzing geniesst schönes Frühlingswetter mit einer kleinen Wanderung durch den Wienerwald.

Ausgangspunkt: Gasthaus Stegermaier am Forsthof. Vorbei am dortigen Golfplatz weiter zur Falkensteinerhütte. Eines der ältesten Gebäude im Schöpflgebiet, welches am Osthang des langgestreckten Bergkammes, dem sogenannten „Hasenriegel“ auf einer Seehöhe von 642 m liegt.
Fazit: Dunkle Wälder, sonnenhelle Felder, panoramareiche Wiesen. Hier mischt sich die wunderbare Landschaft des auslaufenden Mostviertels mit dem Wienerwald und ermöglicht so genußreiche Wanderungen.
Die nächste Station: Das ehemalige Gasthaus Burda, seit geraumer Zeit leer stehend. Schade!
Gegen mittags erreichte die kleine Wandergruppe gutgelaunt ob des herrlichen Wetters das LK-Stüberl in Hochstrass. Weithin bekannt durch freundliche Bedienung und bodenständige Hausmannkost.
Hier traf man die mittels Auto Angereisten und nahm gemeinsam das Mittagessen ein.
Gut gestärkt ging’s dann zurück zum Ausgangspunkt am Forsthof, wo der schöne Tag mit einer gemütlichen Kaffeejause beim Stegermaier abgerundet wurde.