In fast rekordverdächtiger Zeit absolvierte die Wandergruppe des Pensionistenverbandes Altlengbach|Innermanzing ihre kleine Herbstwanderung.

Die Route führte von Michelbach über den "Elsbeerweg" auf den 655 m hohen Hegerberg, der in früherer Zeit auch als regionales Skigebiet bekannt war.

Zu Beginn trübten einige Regentropfen mit Windbegleitung die sportliche Ambition. Später wuchs sich das Wetter zu einem kleinen Sturm aus.
Einziger Vorteil: Die Wanderer hatten Rückenwind, der den Anstieg auf den Berg doch etwas beschleunigte.

Die hungrige Wandergruppe traf am Schutzhaus Hegerberg mit den per PKW angereisten Damen und Herren zusammen.
Bei guter Laune wurde das gemeinsame Mittagessen eingenommen. Fast müssig zu sagen, dass sich die Küche des Johann-Enzinger-Hauses wieder selbst übertroffen hat.

Nach einem gemütlichen Plausch unter Freunden machte sich die Wandergruppe auf den Rückweg.

Fazit: Es gibt kein falsches Wanderwetter, sondern nur die falsche Bekleidung. Und mit guter Ausrüstung hatten die Tourteilnehmer dem Wetter ein Schnippchen geschlagen.

 

                                                                        ►zur Fotogalerie